Thema „Rechtsextremismus in Thüringen“

 

 

 

 

 

Über 40 Gäste kamen am Montag (05. März) ins Meininger „Kaffee Krämer“ um mit dem Landtagsabgeordneten Dirk Adams über das Thema „Rechtsextremismus in Thüringen“ zu diskutieren. Der Innenexperte der Grünen Landtagsfraktion ist Mitglied der Parlamentarischen Kontrollkommission und des Untersuchungsausschusses des Thüringer Landtags zur Neonazi-Zelle. Nach einem Vortrag zu Geschichte der Thüringer Nazis standen die behördlichen Pannen und das Versagen des Verfassungsschutzes im Blickpunkt der lebhaften Diskussion.

Das nächste BürgerInnenkaffee mit dem Bürgermeisterkandidaten Ulrich Töpfer öffnet am 02. April um 19.30 Uhr im „Kaffee Krämer“ seine Türen.

!alexanderkeiner2

Verwandte Artikel