Besserer Nahverkehr für die Region Meiningen

Herzliche Einladung zur Vorstellung der Studie ThüringenTakt – Qualitätsinitiative für Öffentlichen Verkehr in Thüringen

Am Montag, den 16. April 2012 um 18:00 Uhr im
Krämer Kaffee in der Eduard Fritze Straße 9A in
Meiningen

Am 16. April stellt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag die ersten Ergebnisse ihrer Studie ThüringenTakt für die Region Meiningen vor. Sie wurde vom Stadtlabor aus Leipzig erstellt. Geschäftsführer Fritjof Mothes wird diese persönlich vorstellen.

Die Studie hat drei Schwerpunktregionen analysiert, eine davon ist die Werra-Region. Diese Region hat keinen Bahnfernverkehr und keine Zugehörigkeit zu einem wirklichen Verkehrsverbund. Als Grenzregion zu anderen Bundesländern fehlen Verbindungen, insbesondere nach Hessen.

Das Konzept schlägt deshalb die Weiterentwicklung des Taktbus-Systems mit konsequenter Abstimmung mit dem Bahnfahrplan vor. Dazu müssen die Bahnhöfe besser in das Haltestellennetz eingebunden werden. Die Rhön kann mit zwei länderübergreifenden Busverbindungen erschlossen werden. Zusammen mit einer Ausweitung des Angebots und einer Erhöhung der Frequenz kann der Öffentliche Nahverkehr somit eine Grundangebot an Mobilität schaffen, das angesichts weiter steigender Kraftstoffpreise unabdingbar für gleichwertige Lebensverhältnisse ist.

Wie diese Umsetzung vor Ort aussehen kann,  möchten wir gemeinsam mit Ihnen und Euch diskutieren. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion!

Teile diesen Inhalt: